Kinder- und Jugendpsychatrie Ulm

Unter der Schirmherrschafft der Firma GARDENA

Bereits zum 2. Mal in diesem Jahr hat sich der 1. Ulmer Drachenboot Verein im sozialen Umfeld seiner Heimatregion engagiert. Am Freitag, den 17. August war eine Gruppe junger Patienten der Ulmer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie zur Fahrt mit dem Drachenboot auf der Donau und einem anschließenden Grillfest eingeladen.

Mit der freundlichen Unterstützung der Firma GARDENA wurde den Kindern und Jugendlichen ein erlebnisreicher, spaßig - sportlicher Nachmittag geboten. Nicht nur dass der Ulmer Gartengerätehersteller die Speisen und Getränke für das Fest spendete, es beteiligten sich auch deren Mitarbeiter aktiv als Paddler.

Seit über einem Jahr sind der Verein und die Firma, deren Paddelteam inzwischen sogar über ein eigenes Drachenboot verfügt, freundschaftlich verbunden. "Gerne haben wir dem Drachenbootverein für diesen Tag unsere Unterstützung zugesagt. Wir selbst erleben immer wieder, wie das gemeinsame Paddeln uns motiviert und unseren Teamgeist stärkt. Das war auch für die Kinder und Jugendlichen ein besonderes Erlebnis", so Hans-Martin Souchon, Chef des Drachenbootteams von GARDENA.

 

Heribert Wettels - GARDENA

Den Ablauf des Tages aus Vereinssicht beschreibt unser Vereinsmitglied Claudia Böcker wie folgt:

Während der Sommerferien führt die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Safranberg jedes Jahr ein besonderes Ferienprogramm durch.

Daher kam den Betreuerinnen der jungen Menschen unser Angebot, mit ihnen eine Ausfahrt im Drachenboot auf der Donau zu erleben, sehr entgegen.

Wir trafen uns am Freitag, 17. August 2007 um 14.30 Uhr mit zehn Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren sowie vier Betreuerinnen beim Verein „Rudern 2000“.

Dort wurden unsere Gäste zunächst von Klaus Weber und Martin Souchon begrüßt. Martin ist Repräsentant unserer Sponsors „GARDENA“, der für dieses Ereignis die Speisen und Getränke spendierte.

In der Zwischenzeit brachten acht Vereinsmitglieder das mit Kopf, Schwanz und Trommel voll ausgestattete FUG-Drachenboot vom Liegeplatz bei den Ulmer Kanufahrern die Donau hinab zum Steg in Höhe des Sportplatzes Offenhausen.

Nach der Sicherheits- und Technikeinweisung wurde die Mannschaft mit Schwimmwesten und Stechpaddeln ausgerüstet und so ins Boot platziert, dass die „jungen Drachen“ durch erfahrene Wassersportler gut ergänzt waren.

Im Takt der Trommel, die von unserm „König“ Markus Geschwentner geschlagen wurde, ging es die Donau entlang. Zunächst funktionierte noch nicht bei jedem der Gleichtakt des Paddelns. Aber schon bald wurden alle in der Technik immer sicherer. Auch der kurzzeitig einsetzende leichte Regen tat der Freude keinen Abbruch.

Unser Steuermann Charles Rhoades (mit dem tollen amerikanischen Akzent!) gönnte uns zweimal eine kurze Pause am Steg, um eventuell müde gewordenen Paddlern die Möglichkeit zum Aussteigen zu geben. Aber alle hatten soviel Spaß, dass sie eine ganze Stunde Training ausnutzten.

Zwei der Mädchen wechselten zwischendurch vom Paddel an die Trommel und hatten eine Riesenfreude, dass sie der Mannschaft - und besonders ihren Betreuerinnen – den Takt vorgeben durften.

Für die Jugendlichen war dieses Training im Gleichtakt eine wichtige Erfahrung, denn ein Drachenboot läuft nur dann gut übers Wasser, wenn alle im gleichen Rhythmus das Paddel ins Wasser einstechen und durchziehen.

Zur Belohnung für die Mühen auf der Donau hatte Martin Souchon mit seinem Team des Sponsors „GARDENA“ schon den Grill angeheizt. Die leckeren Steaks, Würstchen und Getränke schmeckten uns dann ausgezeichnet.

Mittlerweise war das Wetter wieder besser geworden und wir konnten uns noch angenehm mit den Gästen unterhalten, bis die Jugendlichen gegen 17 Uhr von ihren Familien abgeholt wurden bzw. mit den Betreuerinnen zurück zur Klinik gingen.

Wir paddelten anschließend das Drachenboot zurück zu unserem Quartier auf dem Gelände der Ulmer Kanufahrer.

Bei allen Beteiligten bedanken wir uns für den angenehmen Nachmittag, besonders bei unserem Sponsor „GARDENA“ sowie beim Verein „Rudern 2000“.

 

Claudia Böcker

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. Ulmer Drachenbootverein, Unsere Sponsoren, Impressum, Datenschutz